Kat Icon

Suche

Anmelden

Passwort vergessen?

* Pflichtfeld

Neukunden

Sind Sie noch kein Kunde? Registrieren Sie sich um die erweiterten Funktionen eines Kundenkontos nutzen zu können.

Registrieren!

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren E-Mail Newsletter anmelden/abmelden. [info]Mit bestätigen des Buttons "Abschicken" stimme ich zu, dass mir eine EMail zugesendet wird um im Double-Opt-In Verfahren meine eingegebene EMail Adresse zu bestätigen.

* Pflichtfeld

Filialen Auswahl

Kontakt

Zürich
Froschaugasse 4
8001 Zürich

Tel.: 043 268 06 45
E-Mail: zuerich@noten.ch

Öffnungszeiten
Mo
09:00-18:30 Uhr
Di
09:00-18:30 Uhr
Mi
09:00-18:30 Uhr
Do
09:00-18:30 Uhr
Fr
09:00-18:30 Uhr
Sa
09:00-16:00 Uhr
Kontaktformular

* Pflichtfeld Datenschutz Hinweis

Johannes Brahms - ein deutsches Requiem - Buch

picture/mgsloib/000/068/414/0000684149.jpg
picture/mgsloib/000/068/414/0000684149_p01.jpg
picture/mgsloib/000/068/414/0000684149_p02.jpg
picture/mgsloib/000/068/414/0000684149_p03.jpg
picture/mgsloib/000/068/414/0000684149.jpg
picture/mgsloib/000/068/414/0000684149_p01.jpg
picture/mgsloib/000/068/414/0000684149_p02.jpg
picture/mgsloib/000/068/414/0000684149_p03.jpg

CHF 23.20

inkl 2.5% MwSt. | zzgl. Porto

Komponist:

Besetzung:

Verlag:

Ausgabe:

br

Art.-Nr.:

684149

Gewicht:

180 g

Dieser Artikel ist in folgenden Filialen lagernd:

Filial Logo

St.Gallen

Zustand: NEU

Lagernd: 1 Stk.

St.Gallen

Spisergasse 43
9000 St.Gallen

Kontakt:

Tel.: 071 220 30 80
E-Mail:st.gallen@noten.ch

Öffnugszeiten:
Heute:
09:00-12:30 Uhr

Produktbeschreibung

Brahms löste sich von vielem, als er „Ein deutsches Requiem“ schrieb: von der traditionellen liturgischen Form, vom üblichen lateinischen Text, von der inhaltlichen Ausrichtung der Missa pro defunctis. Stattdessen stellte er biblische Texte zusammen, die die Vergänglichkeit des Menschen drastisch schildern, aber auch viele tröstende Worte zum Klingen bringen.

 

Sven Hiemke eröffnet in seiner Werkeinführung die Perspektive auf Brahms’ Intention, ein Requiem für die Lebenden zu schreiben, auf seine Inspiration durch Trauermusik alter Meister und Zeitgenossen, und auf die Frage, inwiefern Brahms’ eigene Religiosität das „deutsche Requiem“ beeinflusste. Es folgen ein Überblick über die Konzeption des Gesamtwerks und die anschauliche Vorstellung der einzelnen Sätze. Ein Kapitel zu Rezeption und Bearbeitungen des Werkes rundet das Taschenbuch ab.

Artikel Attribute

Besetzung

Buch

Erscheinungsform

broschiert

Artikelnummern

Art.-Nr.

684149

EAN / UPC

9783761812518

ISBN

978-3-7618-1251-8

Bestellnummer

BABVK 1251

Mehr von Hiemke Sven aus BUCH

Zuletzt angesehene Artikel

Kontakt

Zürich
Froschaugasse 4
8001 Zürich

Tel.: 043 268 06 45
E-Mail: zuerich@noten.ch

Öffnungszeiten
Mo
09:00-18:30 Uhr
Di
09:00-18:30 Uhr
Mi
09:00-18:30 Uhr
Do
09:00-18:30 Uhr
Fr
09:00-18:30 Uhr
Sa
09:00-16:00 Uhr
Kontaktformular

* Pflichtfeld Datenschutz Hinweis

Navigation

Kategorie

Stilrichtung

Rubrik

Anmelden

Passwort vergessen?

* Pflichtfeld

Neukunden

Sind Sie noch kein Kunde? Registrieren Sie sich um die erweiterten Funktionen eines Kundenkontos nutzen zu können.

Registrieren!

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer!

Versandkosten & Zahlungsinformationen

Rechtliches