Kat Icon

Suche

Anmelden

Passwort vergessen?

* Pflichtfeld

Neukunden

Sind Sie noch kein Kunde? Registrieren Sie sich um die erweiterten Funktionen eines Kundenkontos nutzen zu können.

Registrieren!

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren E-Mail Newsletter anmelden/abmelden. [info]Mit bestätigen des Buttons "Abschicken" stimme ich zu, dass mir eine EMail zugesendet wird um im Double-Opt-In Verfahren meine eingegebene EMail Adresse zu bestätigen.

* Pflichtfeld

Filialen Auswahl

Kontakt

Zürich
Froschaugasse 4
8001 Zürich

Tel.: 043 268 06 45
E-Mail: zuerich@noten.ch

Öffnungszeiten
Mo
09:00-18:30 Uhr
Di
09:00-18:30 Uhr
Mi
09:00-18:30 Uhr
Do
09:00-18:30 Uhr
Fr
09:00-18:30 Uhr
Sa
10:00-16:00 Uhr
Kontaktformular

* Pflichtfeld Datenschutz Hinweis

Zivilstand Musiker - Alexander Schaichet und das erste Kammerorchester der Schweiz

picture/notenpunkt/9783039194810_p01.jpg
picture/notenpunkt/9783039194810_p01.jpg

CHF 29.00

inkl 2.5% MwSt. | zzgl. Porto

Komponist:

Ausgabe:

Buch

Art.-Nr.:

1008450

Dieser Artikel ist in folgenden Filialen lagernd:

Filial Logo

Zürich

Zustand: NEU

Lagernd: 69 Stk.

Zürich

Froschaugasse 4
8001 Zürich

Kontakt:

Tel.: 043 268 06 45
E-Mail:zuerich@noten.ch

Öffnugszeiten:
Heute:
09:00-18:30 Uhr

Produktbeschreibung

Vor 100 Jahren gründete Alexander Schaichet das erste Schweizer Kammerorchester in Zürich. Der in Odessa geborene, hochbegabte Violinist war in Jena Musikprofessor gewesen. Er weilte 1914 ferienhalber in der Schweiz. Nach Ausbruch des Ersten Weltkriegs konnte er nicht mehr ausreisen. Unter «Zivilstand» notierte der Staatenlose damals im Formular der Fremdenpolizei: «Musiker». Er heiratete die ungarische Pianistin Irma Löwinger und machte in den folgenden Jahren auch in der Limmatstadt seinen Weg. Alexander Schaichet leitete das erste Kammerorchester der Schweiz von 1920 bis 1943. Als Musikpädagoge prägte er Generationen von Musikerinnen und Musikern.



Zum 100-jährigen Jubiläum würdigen sechs bekannte Autorinnen und Autoren Leben und Wirken von Alexander Schaichet und beleuchten die Geschichte des Kammerorchesters sowie die gesellschaftlichen und kulturellen Rahmenbedingungen in den 1920er-Jahren: Michael Eidenbenz, Esther Girsberger, Peter Hagmann, Verena Naegele, Dieter Ulrich und Christoph Wehrli. Mit einem Vorwort von Martin Vollenwyder.

Bis Ende April zum Sonderpreis von CHF 29, ab 1. Mai CHF 39

Artikelnummern

Art.-Nr.

1008450

EAN / UPC

9783039194810

Bestellnummer

978-3-03919-481-0

Wird oft zusammen gekauft mit

picture/mgsloib/000/007/385/0000073850.jpg

Nocturnes
Klavier

Chopin Frederic
Klavier

CHF 23.00

picture/mgsloib/000/047/087/0000470873.jpg

Die Bar Piano Schule 1
Klavier

Gundlach Michael
Klavier

CHF 33.70

Zuletzt angesehene Artikel

Kontakt

Zürich
Froschaugasse 4
8001 Zürich

Tel.: 043 268 06 45
E-Mail: zuerich@noten.ch

Öffnungszeiten
Mo
09:00-18:30 Uhr
Di
09:00-18:30 Uhr
Mi
09:00-18:30 Uhr
Do
09:00-18:30 Uhr
Fr
09:00-18:30 Uhr
Sa
10:00-16:00 Uhr
Kontaktformular

* Pflichtfeld Datenschutz Hinweis

Navigation

Kategorie

Stilrichtung

Rubrik

Anmelden

Passwort vergessen?

* Pflichtfeld

Neukunden

Sind Sie noch kein Kunde? Registrieren Sie sich um die erweiterten Funktionen eines Kundenkontos nutzen zu können.

Registrieren!

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer!

Versandkosten & Zahlungsinformationen

Rechtliches